Firma - Geschichte

Max Möckli Transporte, Kies und Beton

Wurde 1933 von Konrad Möckli als Transportunternehmen gegründet, ist heute folglich 85-Jährig und in der 4. Generation tätig. Anfangs 50iger Jahre startete der Kiesabbau in Schlattingen mit Nass- und Trockenaufbereitung. Bereits anfangs der 60iger Jahre wurde in Eschenz Kies abgebaut und aufbereitet.

1974 bauten wir in Eschenz ein neues Kieswerk mit Betonanlage.

Ende 70iger Jahre folgte eine circa 10-jährige Phase, da wurde in Eschenz kein Kies mehr aufbereitet, da aufbereitetes Material kostengünstiger aus Deutschland importiert werden konnte. Vom Kieswerk waren während dieser Zeit nur die Silos mit Dosieranlage in Betrieb, und ausnahmsweise das Kieswerk, wenn von einer Baustelle Wandkies zugeführt werden konnte.
Seit 1974 wird in Eschenz auch Beton produziert. Mit der Wiederinbetriebnahme des Kieswerkes wurden die wiederkehrenden Schlammtransporte zum immer grösseren Problem. Der Entscheid 2012, eine Schlammpresse mit Silos zu installieren verlangte nach Frischwasserbecken, die bis 11 Meter unter Terrain neben dem bestehenden Kieswerk gebaut werden mussten. Gleichzeitig wurde eine funktionierende Radwaschanlage mit automatischer Schlammentsorgung und Wasserzufuhr installiert. Im gleichen Zug wurde der Ausbau für die Aufbereitung von Mischabbruch zu gewaschenen Komponenten für hochwertigen Recyclingbeton mit zusätzlichen Silos, Dosieranlagen und Maschinen zur Aufbereitung realisiert.

Heute steht eine der modernsten Kies- und Recyclingbeton Produktionsanlagen in Eschenz, welche einen nachhaltigen Baustoffkreislauf
(Widerverwertungsquote >99%) gewährleistet.

Konrad Möckli
Max Möckli Sen.
Max Möckli Jun.
Firma Möckli Schlatt, Möcklibeton
Firma Möckli Schlatt, Möcklibeton
Firma Möckli Schlatt, Möcklibeton

 

Disposition: Kies- und Betonwerk | Freudenfelserweg | 8264 Eschenz | Tel. +41 52 646 20 10 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!